Kostenloser Versand
Versand innerhalb von 24h
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Bequemer Kauf auf Rechnung
Hotline +43 662 872 123

Maibock mit Spargel-Pilz-Gröstl und Wildkräutersalat

 Rezept für 4 Personen

Zutaten Rehbock

  • 1 Rücken vom Maibock
  • 1 Glas Wildfond
  • 3 Rosmarinzweige
  • Salz, Pfeffer
  • Rapsöl, Butter
Zutaten Gröstl
  • 1 Bund grüner Spargel
  • 200 - 300g Kräuterseitlinge
  • Stange Lauch
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer




Zutaten Salat Bouquet

  • Salat nach Wahl
  • 1 Fruchtessig (z.B. Passionsfrucht, Granatapfel, ect.) oder Balsamico-Essig
  • Olivenöl
  • Dijonsenf
  • Honig
  • Salatkräuter
  • Salz, Pfeffer


Kräuterseitlinge und Spargel in mundgerechte Stücke, Lauch in feine Ringe schneiden.
 Rehrücken „zuputzen“ (von Sehnen befreiten), salzen und pfeffern. 2 EL Butter gemeinsam mit 2 EL Rapsöl in der Pfanne zergehen lassen. 
Rehrücken auf beiden Seiten jeweils circa 3 Minuten anbraten, Rosmarinzweige zum Schluss dazugeben. Zugedeckt circa 10 Minuten rasten lassen.
Pilze, Spargel und Lauch in einer Pfanne bissfest braten, salzen und pfeffern.

Salatdressing aus Essig, Senf, Honig, Kräutern, Salz und Pfeffer verquirlen und zuletzt Öl zufügen. 
 Rehrücken aus der Pfanne heben. Nochmals 2 EL Butter gemeinsam mit dem Rosmarin im Bratensatz vorsichtig erhitzen. Achtung: Rosmarin darf nicht verbrennen! 
Reh wieder zugeben, mit einem Löffel Butter circa 1-2 Minuten über das Reh fließen lassen („arrosieren“). Fleisch herausnehmen und in Scheiben schneiden. Bratensatz mit etwas Wildfond aufgießen und nochmals erhitzen. 
 Auf einem Teller Gröstl, Rehscheiben und Salatbouquet anrichten. Fleisch mit Fond übergießen