Kostenloser Versand ab 50 €
Versand innerhalb von 24h
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Paypal, Kreditkarte & Sofortüberweisung
Hotline +43 662 872 123
FFW Schießtraining Modul 1
Seminar Datum: 23. Juni 2024 11:00 - 13:00 Uhr
Im Schießtraining Modul 1 vermitteln wir Ihnen Grundkenntnisse und den sicheren Umgang mit Faustfeuerwaffen.kleine Waffen- & MunitionskundeFunktion der einzelnen Systemesichere Handhabung Laden- Entladen, Zustand der Waffeausprobieren verschiedener Modellerichtiges VisierenKörperhaltung und Standinkl. Standgebühr, Munition und LeihwaffeKleine Gruppe von 4-5 Personen Der Besitz einer Waffenbesitzkarte ist Voraussetzung für die Teilnahme! Beschreibung:Eine Sache, die uns sehr am Herzen liegt, ist der sichere Umgang mit einer Schusswaffe. Daher bieten wir an verschiedenen Terminen wieder unser Schießtraining Modul 1 am Landeshauptschießstand an. Dabei werden Ihnen von unseren Trainern, Stefan und Petra Kappacher bzw. Andreas Mösl, die sichere Handhabung und die Grundkenntnisse im Schießen vermittelt. Ebenso haben Sie die Möglichkeit verschiedene Faustfeuerwaffen zu testen, um ein für Sie passendes Modell zu finden. Die beiden Trainer sind selbst langjährige Sportschützen am LH in Liefering und können Ihnen viele praktische Tipps mitgeben.Details:Ort: LandeshauptschießstandTrainer: Stefan und Petra Kappacher, Andreas Mösl

99,00 €*
Schießtraining Flinte
Anzahl Personen: Zwei Personen | Seminar Datum: Termin nach Vereinbarung
Im Schießtraining vermitteln Ihnen unsere Trainer den sicheren Umgang und die richtige Handhabung beim Flintenschießen.professionelle Trainerindividuelle TerminvereinbarungSchießstände mit idealen BedingungenBeschreibung:Ein guter Flinten-Schütze zu sein ist kein Zufall – es steckt meist viel Training und ein guter Lehrer dahinter. Misserfolge beim Flinten Schießen sind frustrierend und werden besonders bei der Jagd ärgerlich. Voraussetzung für die ethische Verantwortung des Schützens gegenüber dem Wild ist seine Treffsicherheit. Es ist wichtig beim Flintentraining von Anfang an die richtige Technik einzuüben, um später nicht Fehler ausmerzen zu müssen.Das Auge eines professionellen Trainers sieht beim Flintentraining sehr schnell, wo der Fehler entsteht, und kann Lösungen zeigen diesen zu vermeiden. Möglichst viele Erfolge geben Sicherheit und stärken das Selbstvertrauen.Egal ob Du für die nächste Jagd oder für den Wurftaubenstand das Flinten schießen trainieren möchtest. Flintentraining ist sehr individuell. Der Trainer kann sich beim Einzeltraining für die Flinte auf die Bedürfnisse des Schützen einstellen und gezielt Übungstauben trainieren, die dem persönlichen Trainingsbedarf entsprechen. So stellt sich ein Lernerfolg sehr schnell ein.Für das Flintentraining haben wir derzeit zwei Schießstände mit perfekten Bedingungen zur Verfügung. Die Termine werden individuell vereinbart.Buchungen sind auch telefonisch unter Tel.: 0662/872 123 - 60 möglich.Für Fragen stehen wir Ihnen unter Tel.: 0662/872 123 - 16 bzw. akademie@sodia.cc gerne zur Verfügung. Ihr Sodia- Akademie TeamDetails:Telefonische Buchungen unter: 0662/872 123 - 60Anfragen an: 0662/872 123 - 16 bzw. akademie@sodia.cc

Varianten ab 60,00 €*
125,00 €*
Wild Kochkurs mit Roland Essl
Seminar Datum: 19. Oktober 2024 14:00 Uhr
Kochkurs Wildspezialitäten Eine großartige Gelegenheit für alle Feinschmecker und Wildliebhaber! Selbst Hand anzulegen und die Früchte der eigenen Kochkunst genießen! Datum: Samstag, 19. Oktober 2024 Uhrzeit: 14:00 UhrOrt: Jagdhütte der Familie Sodia in der Gaissau Kursleiter: Roland Essl Preis: € 199,00 inkl. 5-Gänge Menü und Getränke In diesem Wildkochkurs mit Roland Essl lernst du heimisches Wildfleisch kennen und erfährst, wie du es zu klassischen und modernen Gerichten verarbeiten kannst. Die Kombination mit saisonalen Zutaten ermöglicht die Kreation von köstlichen Wildgerichten. Unsere Jagdhütte in der Gaissau bietet eine authentische Atmosphäre für das Kochen mit heimischem Wild. Du wirst die Natur genießen und gleichzeitig lernen, wie man Wildfleisch zu köstlichen Gerichten verarbeitet. Gekocht und natürlich danach verzehrt wird: klare Wildsuppe mit Sherry und Nussnockerl Hirschragout mit Blaukraut und Serviettenknödel Faschiertes Wildlaibchen mit Rahmlinsen und ErdäpfelpüreeRehrückenfilet in selbstgemachtem Blätterteig gebacken auf Wacholder- Portweinsoße mit Kohlsprossen Topfenknödel im Bröselmantel mit Zwetschkenröster Roland Essl gründete erfolgreich seinen eigenen Gasthof Weiserhof in Salzburg. Er widmet sich der Erforschung der alpinen Küche und trägt somit zur Bewahrung des kulinarischen Erbes der Alpen bei. Als ehemaliger Kolumnist der Salzburger Nachrichten mit dem Titel „Gerichte mit Geschichte“ und Kochbuchautor des mit einem deutschen Kochbuchpreis ausgezeichneten Kochbuch „Alpen Kulinarik“ hat sich Roland Essl einen Namen gemacht. Er war auch in zahlreichen TV-Sendungen zu sehen und kochte sogar mit dem angesehenen Koch Eckart Witzigmann. Besonders fasziniert ist Essl von der Gastrosophie, die darauf abzielt, eine einladende Atmosphäre zu schaffen, damit sich die Gäste wohl fühlen. Neben seiner Liebe zum Kochen hat Roland Essl auch eine besondere Verbindung zur Musik. Er integriert Gewürze wie Instrumente in seine Rezepte, um einen einzigartigen Geschmack zu kreieren.

199,00 €*
Workshop - Hochstand bauen
Seminar Datum: 22.06.2024 08:00 - 17:00 Uhr
In unserem Seminar informieren wir sie über rechtliche Grundlagen, die Platzwahl des Hochstands, bewährte Modelle sowie über die Materialwahl und Bezugsquellen. Sie erlernen somit  die Planung und den Bau eines Hochstands von Grund auf. kurzer praxisnaher Theorieteilgemeinsamer Bau zweier HochstandmodelleMaximal 15 Teilnehmer (Arbeitskleidung ist empfohlen) Beschreibung: Hochstände gehören in fast jedem Revier zu den notwendigen Einrichtungen und so gehört der Bau von Ansitzen und die Instandhaltung zum jagdlichen Handwerk. Gerade bei der Planung und beim Bau neuer Reviereinrichtungen entstehen viele Fragen, die der erfahrene Jäger und Zimmerer Jürgen Schink im Paxisseminar klären wird. Nach einem kurzen praxisnahen Theorieteil geht es in die Tischlerei und dort werden gemeinsam 2 verschiedene Hochstandmodelle gebaut. Dabei erklärt Jürgen die verwendeten Grundtechniken und die richtige Verwendung der benötigten Werkzeuge. Er gibt Euch dabei viele Tipps und Tricks an die Hand um stabile und haltbare Ergebnisse zu erhalten. Maximal 15 Teilnehmer (Arbeitskleidung ist empfohlen)Jürgen Schink ist passionierter Jäger und Zimmerer bei der Forstverwaltung Mayr-Melnhof und ist dort zuständig für die Reviereinrichtungen. Er ist der Kursleiter des Jagdkurses Salzburg Stadt, Vortragender und Mitglied des Niederwildausschusses.Der Bau von Ansitzen gehört zum jagdlichen Handwerk.Details:Datum: Samstag, 22.06.2024 Uhrzeit: 08:00 - 17:00 Uhr Ort: Gutshof Glanegg Kursleiter: Jürgen Schink Preis: € 99,00 pro PersonMaterial, Verpflegung, Materiallisten der Hochstände zum Nachbauen Inhalt des Praxisseminars: Rechtliche Grundlagen Platzwahl des Hochstands Bewährte Modelle Materialwahl und Bezugsquellen Planung und Bau eines Hochstands von Grund auf

99,00 €*
Workshop - Messermacher
Seminar Datum: 01.03.2024
Fertigen Sie Ihr eigenes Messer in unserem Workshop an!zweitägiger KursHerstellung eines feststehenden Messersindividuelle BearbeitungBeschreibung: Was bringt jemanden dazu zwei Tage lang zu hämmern, zu bohren und zu schleifen, um am Ende etwas in Händen zu halten, was man genau so gut kaufen hätte können?! Es ist die Befriedigung etwas Eigenes zustande gebracht zu haben, und zwar ganz nach dem eigenen Geschmack! Gute Messer kann man an jeder Ecke kaufen, jedoch ein selbstgemachtes Einzelstück in Händen zu halten, gibt einem ein erhabenes Gefühl! Wie ein für mich passendes Gewehr, ist ebenso ein gutes Messer unverzichtbar für die Jagd. Es sollte für mich und meine Zwecke geeignet sein. Unter fachkundiger Anleitung und mit den richtigen Werkzeugen, kann man sich sein persönliches Handwerkszeug ganz nach seinem Geschmack herstellen. Es ist ein schönes Kunsthandwerk, bei dem man ein Ergebnis erhält, das man viele Jahre mit Freude und Stolz benutzen kann. In der neu eingerichteten Seminar-Werkstatt, mit Blick auf den Attersee, geht es vom Entwurf Deines Messers bis zur Fertigstellung. Du kannst unter verschiedenen Klingen und Griffmaterialien wie z.B. Büffelhorn, Kamelknochen, oder diversen Hölzer auswählen – das Messer sollte genau so werden, wie es Dir gefällt! Sonderwünsche wie z.B. Damaststahl oder stabilisiertes Holz sind gegen Aufpreis und Rücksprache möglich. Es werden feststehende Jagd/-Outdoor/-Freizeit/-Küchenmesser hergestellt – keine Klappmesser. Individuelle Termine auf Anfrage! Buchungen sind auch telefonisch unter Tel.: 0662/872 123 - 60 möglich. Für Fragen stehen wir Ihnen unter Tel.: 0662/872 123 - 16 bzw. akademie@sodia.cc gerne zur Verfügung. Ihr Sodia- Akademie Team Werner Pusterhofer, Inhaber des Messerstudio Nußdorf, hat langjährige Erfahrung in der Herstellung von Messern. Pädagogische/didaktische Ausbildungen sowie jahrzehntelange Erfahrung in der Erwachsenenbildung runden sein Profil als Kursleiter und Vortragender ab. Sein Bezug zur Natur in Form von Abenteuerreisen und seine Vergangenheit als Berufssoldat fließen in die Messerworkshops mit ein. Details:Dauer: 2 TageUhrzeit: 08:30 - ca 17:30Ort: Messerstudio - Nußdorf am AtterseeKursleiter: Werner PusterhoferInhalte des Workshops:Einführung in die MesserkundeMesser entwerfenKlinge härten und anlassenKlinge schleifenGriffschalen anpassen und montierenMesser Feintuning und schärfen

279,00 €*
Workshop - Messerschärfen
Seminar Datum: 12.09.2024
Erlerne bei uns, wie man Messer richtig schärft und scharf behält!AbendkursMesserkundeÜbung an den eigenen MessernBeschreibung:Ein stumpfes Messer ist, egal ob bei der Jagd oder in der Küche, nicht nur ärgerlich, sondern auch gefährlich. Denn das weiß jeder Metzger: Mit einem stumpfen Messer schneidet man sich leichter in den eigenen Finger. Während ein scharfes nur so flutscht, braucht das stumpfe Druck und dadurch wird die Arbeit unkontrolliert.In diesem Workshop wird Dir gezeigt, wie Du Deine eigenen Messer scharf machst und scharf hältst. Und das mit relativ einfachen Mitteln, ohne aufwendige Maschinen.Zu Beginn gibt es eine Einführung in die Messerkunde und Schneidengeometrie. Auch die richtige Pflege und Aufbewahrung von Messern hat großen Anteil an der Erhaltung der Schneidschärfe. An Deinen eigenen mitgebrachten Messern übst Du unter Anleitung eines Profis das Schärfen von Messern.Nach dem Workshop bist Du in der Lage Deine Messer auch zu Hause scharf zu machen und scharf zu halten.Buchungen sind auch telefonisch unter Tel.: 0662/872 123 - 60 möglich.Für Fragen stehen wir Ihnen unter Tel.: 0662/872 123 - 16 bzw. akademie@sodia.cc gerne zur Verfügung.Ihr Sodia- Akademie TeamWerner Pusterhofer, Inhaber des Messerstudio Nußdorf, hat langjährige Erfahrung in der Herstellung von Messern. Pädagogische/Ditaktische Ausbildungen sowie jahrzehntelange Erfahrung in der Erwachsenenbildung runden sein Profil als Kursleiter und Vortragender ab. Sein Bezug zur Natur in Form von Abenteuerreisen und seine Vergangenheit als Berufssoldat fließen in die Messerworkshops mit ein.Details: Datum: nach AuswahlUhrzeit: 18:00 bis ca. 21:00 UhrOrt: Messerstudio - Nußdorf am AtterseeKursleiter: Werner Pusterhofer Inhalte des Workshops: Einführung in die Messerkunde und SchneidengeometrieVor- und Nachteile gängiger SchärfwerkzeugeMesser schärfenPflege und Aufbewahrung

49,00 €*

Noch Fragen?

Wir sind gerne für Sie da!

Sie erreichen uns unter +43662872123-16 oder Sodia Akademie, akademie@sodia.cc 

Wir freuen uns auf Sie!